Schlüsseldienst Thorsten 24h Service und Notdienst
/

 

Schlüsseldienst Ludwigsburg  

Sie benötigen einen zuverlässigen Schlüsseldienst in Ludwigsburg ? 

Dann sind Sie bei uns in den besten Händen. 

07141-2589945 

0175-3301968

01577-6563201 

Sie haben Ihren Schlüssel in der Wohnung liegen oder den Schlüssel innen an der Türe stecken lassen? 

Waren Sie beim Spaziergang oder Einkauf und haben Ihren Schlüssel in Ludwigsburg verloren?

Wir öffnen Türen zum günstigen Festpreis. Türen öffnen wir in Ludwigsburg und allen Bezirken.

Wenn Türen nur zugezogen sind oder von innen der Schlüssel steckt, lassen sie sich zu beinahe 100% ohne Beschädigung öffnen. Eine zerstörungsfreie Öffnung ist für Uns selbstverständlich und in jedem Fall günstiger als das Aufbohren des Schließzylinders und dessen Ersatz.

Bei unserem 24 Stunden Notdienst setzen wir außerdem auf einen fairen Festpreis, welcher für Sie nachvollziehbar ist, auch an Sonn- und Feiertagen zu allen Stunden!

Unser Tür Notdienst ist direkt vor Ort, wo durch die Anfahrtszeiten zwischen 15 - 30 Minuten betragen.

Dabei nehmen wir jedes erdenkliche Equipment mit an den Einsatzort, um eine Öffnung auch für exotische Schlösser zu garantieren. Zögern Sie also nicht und beauftragen Sie uns als kompetenten und erfahrenen Partner,wenn Sie sich ausgesperrt haben oder ihre Türen und Fenster sichern möchten.


Unsere Leistungen:

*Schließanlagen  

*Schließzylinder 

*Einbruch Schutz  

*Mechanische Sicherheitssysteme

*Schutz Beschläge

*Zusatz Schlösser

*Panzer/Querriegel 

*Türöffnungen 

*Beratung und Planung

*Montagen und Reparaturen


Einbruchsschutz:

Über ein Drittel der Einbrüche bleibt im Versuchsstadium stecken, nicht zuletzt wegen technischer Einrichtungen die wir als Schlüsseldienst in Ludwigsburg installieren.

Wir zeigen Ihnen gerne wirksame und preisgünstige Möglichkeiten zum Einbruch Schutz.
Häufig ist die effektive Sicherung einer Tür
kostengünstiger und einfacher als Sie denken.

Was nutzen Einbrecher aus? 

  • Objekte, in denen sich vorübergehend keine Personen aufhalten; bei mehrgeschossigen Häusern oft die obersten Wohnungen.
  • Zugänge, die auf den ersten Blick mit einfachen Werkzeugen zu öffnen sind.
  • Leicht erreichbare Fenster-/Terrassentüren in wenig einsehbaren, rückwärtig gelegenen Bereichen.
  • Dämmerung, Dunkelheit und nicht ausgeleuchtete Grundstücke.

Was können Sie tun ...?
Diese tat fördernden Merkmale, die von Einbrechern bevorzugt werden, können Sie durch ein erhöhtes Sicherheitsbewusstsein und geeignete Sicherheitsmaßnahmen reduzieren.
 


Nachbarschaftshilfe:

  • Pflegen Sie den Kontakt zu Ihrer Nachbarschaft und helfen Sie sich gegenseitig. Neben mehr Lebensqualität erzielen Sie zusätzlich Sicherheit.
  • Halten Sie in Mehrfamilienhäusern die Haustür auch tagsüber geschlossen. Nutzen Sie die Gegensprechanlage und prüfen Sie, wer ins Haus will.
  • Achten Sie auf verschlossene Türen zu Keller- und Gemeinschaftsräumen.
  • Sind Sie oder Ihre Nachbarn abwesend, sprechen Sie darüber, wer beispielsweise die Wohnung betreut. Haus und Wohnung sollen einen bewohnten Eindruck vermitteln ( Briefkasten leeren, befüllte Mülltonnen rausstellen, Rollläden auf- und ablassen, Beleuchtung, Rasen mähen).
  • Tauschen Sie auch untereinander Rufnummern, telefonische Erreichbarkeiten und für die Dauer vorübergehender Abwesenheit nötigenfalls Anschriften  aus.
  • Achten Sie bewusst auf veränderte und verdächtige Situationen. Sprechen Sie Fremde im Haus oder auf dem Nachbargrundstück bewusst an und fragen Sie nach dem Grund des Aufenthaltes. Notieren Sie sich Autokennzeichen von Fahrzeugen, die Ihnen verdächtig vorkommen.
  • Wenden Sie sich bei Verdachts Fällen gebührenfrei direkt über Notruf 110 an die Polizei. Am Münztelefon können Sie ohne Geld und am Kartentelefon ohne Karte den Notruf wählen.


Eigenes Verhalten:

  • Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit stets Fenster, Balkon- und Terrassentüren. Schließen Sie Ihre Haustür zweifach ab.
  • Halten Sie Ihre Rollläden zur Nachtzeit geschlossen. Nach Möglichkeit nicht tagsüber schließen.
  • Achten Sie auf ausreichende Beleuchtung Ihres Grundstückes, Ihrer Wohnung. Benutzen Sie dabei über mit Zeitschaltuhren gekoppelte Licht Schaltgeräte. Idealerweise sollte die Beleuchtung so gewählt werden, dass Fremde nicht erkennen können, ob in der Wohnung oder im Haus zur Zeit niemand anwesend ist.
  • Deponieren Sie Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals im Freien.
  • Halten Sie An Steig Hilfen zum Erreichen von Balkonen, Terrassen oder Dachvorsprüngen ( Leitern, Mülltonnen, Tische, Stühle) nach Möglichkeit unter Verschluss. Dies gilt ebenso für Gartengeräte oder Gegenstände, die als Einbruchswerkzeuge missbräuchlich benutzt werden könnten.
  • Erstellen Sie vorsorglich ein Wertgegenstands Verzeichnis. Fotografieren und kennzeichnen Sie Ihre Wertsachen. Je mehr Individual Kennzeichen sie notieren, desto größer ist die Chance, dass Sie Ihr Eigentum im Falle eines Einbruchdiebstahls wieder bekommen.

Welche Gefahren gibt es? 

Wohnungen und Wohnräume zu sichern ist nicht immer einfach. Doch es ist in jedem Falle sinnvoll, da sowohl sichtbare als auch unsichtbare Sicherungen und der Einsatz von Sicherheitstechnik bereits viele Einbrecher abschrecken.

Wer einmal Opfer eines Einbruchs wurde, fühlt sich oftmals in den eigenen vier Wänden nicht mehr sicher.

Dies kann so weit gehen, dass viele Menschen in eine andere Wohnung umziehen um dieses Gefühl loszuwerden. Gefahrenstellen in einer Wohnung sind immer die Fenster und die Türen.

Im Erdgeschoss müssen besonders umfangreiche Sicherungskonzepte genutzt werden, da hier den Einbrechern oftmals viele Zugangspunkte zur Verfügung stehen. Doch auch in der zweiten Etage sollte man die Sicherung beispielsweise des Balkons nicht außer Acht lassen.

Viele Einbrecher konzentrieren sich eher auf diese Bereiche, da hier die Sicherheit oftmals deutlich geringer ausfällt. Wenn der Balkon unauffällig mit einer Leiter erreicht werden kann, so sollten Sie diesen und die umliegenden Fenster ebenfalls schützen.

Entgegen landläufiger Meinung erfolgen Einbrüche häufig zur Tageszeit, zum Beispiel während einer kurzen Abwesenheit des Bewohners, so etwa zur Schul-, Arbeit- und Einkaufszeit, am frühen Abend oder an den Wochenenden. Weit über ein Drittel aller Wohnungseinbrüche werden durch Tages Wohnung Einbrecher begangen.

In Wirklichkeit dürfte die Zahl aber noch höher liegen, da viele Einbruch Versuche abgebrochen werden. Nicht zuletzt wegen Sicherung Technischer Nachrüstung.

Einzelmaßnahmen.. 

  • Einbau Einbruch hemmender Haus- und Wohnungseingangstüren nach DIN EN 1627 (oder besser)
  • Einbau von Nachrüst Systemen für Haus- und Wohnungseingangstüren  ( Tür Zusatz Schlösser, Quer Riegel Schlösser mit/ohne Sperrbügel von der Firma Abus)
  • Einbau von Nachrüst Systemen für Fenster ( aufschraubbare Fenster Stangenschlösser, abschließbare Fenstergriffe, Bandseiten Sicherungen, Pilzkopf Verriegelungen)
  • Einbau von intelligenten Systeme für Haustüren ( Kamera Systeme, intelligente Türschlösser)
  • Wir verbauen Schließzylinder und Schließanlagen der Hersteller Keso - BKS.
  • Desweiteren erhalten Sie bei uns auch die Fabrikate Winkhaus und Dom Zylinder. 

Wohnungstüren lassen sich mit verschiedener Sicherheitstechnik gegen Einbruch Versuche absichern. Man unterscheidet sichtbaren und nicht sichtbaren Einbruch Schutz. Ein nicht sichtbarer Einbruch Schutz sind zum Beispiel Mehrfach Verriegelungen. Diese werden von Fachfirmen unsichtbar in die Tür eingebaut. Beim abschließen fahren dann mehrere Bolzen und/ oder Haken heraus und verriegeln die Tür „mehrfach“. Für die Seite, wo die Scharniere sind, gibt es spezielle Bolzen oder Haken, die in die Tür Zarge eingreifen. Ein sichtbarer Einbruch Schutz ist zum Beispiel ein Panzer Riegel oder ein Stangenschloss. Panzer Riegel oder Stangenschlösser können problemlos an fast jeder Tür nachgerüstet werden. Auch wenn die Montage einfach erscheint, empfehlen wir immer einen Fachbetrieb dafür. Ein Panzer Riegel, auch Querriegel oder Balken Riegel genannt, wird etwas unterhalb des Türgriffes angebracht und kann seitlich in die Wand oder in die mitgelieferten Schließbleche einriegeln. Der Vorteil von Panzer Riegeln liegt auf der Hand, schon Ritterburgen wurden so mit großen Balken gesichert. Außerdem lassen sich Panzer Riegel auch von außen abschließen. Stangenschlösser verriegeln nach oben und unten und bieten über die gesamte Türhöhe einen Einbruch Schutz. Vor der Montage von Panzer Riegeln oder Stangenschlössern sollte man sich die Zustimmung des Vermieters schriftlich einholen, da die Tür durchbohrt werden muss. Sicherungsstangen sind eine günstige Alternative und haben den Vorteil, dass die Tür nicht durchbohrt werden muss. Da die Sicherungsstangen von innen geöffnet und geschlossen werden müssen, ist eine Montage an Wohnungstüren zum Beispiel nur geeignet, wenn man zu Hause ist. Für Fenster und Terrassentüren bzw. Balkontüren sind Sicherungsstangen jedoch ausgezeichnet geeignet.

Wir beraten Sie gerne vor Ort.

Tür öffnen in Ludwigsburg:

Leider gibt es wie auch in vielen anderen Branchen auch unter den Schlüsselnotdiensten viele „schwarze Schafe“, die die Notlage Ihrer Kunden dreist ausnutzen, um an das schnelle Geld zu kommen.

Bewahren Sie Ruhe und lassen Sie sich vom Schlüsseldienst einen Festpreis zusichern der alle Kosten beinhalten sollte.

Wir,der Schlüsseldienst Ludwigsburg,öffnen Ihre Türen zum günstigen Festpreis. 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Schlüsseldienst Ludwigsburg


Einsatzorte Landkreis Ludwigsburg

  • Affalterbach
  • Asperg
  • Benningen a.N.
  • Besigheim
  • Bietigheim-Bissingen
  • Bönnigheim
  • Ditzingen
  • Eberdingen
  • Erdmannhausen
  • Erligheim
  • Freiberg a.N.
  • Freudental
  • Gemmrigheim
  • Gerlingen
  • Großbottwar
  • Hemmingen
  • Hessigheim
  • Ingersheim
  • Kirchheim a.N.
  • Korntal-Münchingen
  • Kornwestheim
  • Löchgau
  • Ludwigsburg
  • Marbach a.N.
  • Markgröningen
  • Möglingen
  • Mundelsheim
  • Murr
  • Oberriexingen
  • Oberstenfeld
  • Pleidelsheim
  • Remseck a.N.
  • Sachsenheim
  • Schwieberdingen
  • Sersheim
  • Steinheim a.d.M.
  • Tamm
  • Vaihingen a.d.E.
  • Walheim